Trauerbegleitung bei Flenker in Gesprächsgruppen und Einzelberatung

Begleitung für Trauernde - Kraft in Zeiten der Trauer

Trauer tritt in den verschiedensten Lebenssituationen und Momenten auf. Sie bricht quasi über einem zusammen. Wie Trauer auch immer begründet ist, so ist eins wichtig: sie ist eine überlebenswichtige Fähigkeit, mit einem Verlust leben zu können. Trauer ist so wichtig, weil man durch sie Schmerzen verarbeiten kann. Es wird einem der Verlust bewusst, man setzt sich damit auseinander. Daher kann sie sogar eine Quelle für etwas Neues sein.

Wir bieten Ihnen als Hilfe regelmäßige qualifizierte Trauerbegleitung in verschiedenen Gruppen an.

 

Die Kraft der Trauer

Sie haben einen schmerzlichen Verlust erlitten, mussten Abschied nehmen von einem vertrauten Menschen. Die plötzliche Leere wird noch manche Stunde bringen, in der die Trauer ganz Ihr Herz erfüllt und Sie mutlos und verzweifelt werden lässt. Sie erfahren Gefühle, die Sie nicht einordnen können oder die für Außenstehende schwer zu verstehen sind. Und Sie fühlen sich allein.

Die Kraft der Nähe

Gerade in solchen Augenblicken kann die Nähe zu anderen Menschen hilfreich und tröstend sein. Menschen, die wie Sie den Schmerz über den Verlust eines geliebten Menschen erfahren mussten und sich einsam fühlen. Sie sehnen sich nach dem Kontakt mit Menschen, die Ähnliches erfahren haben. Und Sie möchten, wenn Sie das Verlangen danach haben, auch einmal offen über das sprechen, was Sie gerade bewegt, das, was Außenstehende oft nicht verstehen. Das, was Sie suchen, können Sie in unseren Gesprächsgruppen „Trauerbegleitung“ finden.

Die Kraft der Gespräche

Wir begrüßen Sie gerne zu den Trauergesprächskreisen. Ziel der Arbeit ist es, mit Unterstützung der Gruppe einen eigenständigen Weg durch die Trauer zu finden und dabei langsam neue Lebensperspektiven zu gewinnen.

Unsere Angebote

Zurzeit bestehen bei Flenker Bestattungen sieben Gruppen für Trauernde. 
Sechs Gruppen treffen sich vierzehntägig, eine weitere Gruppen kommt wöchentlich zusammen.

Begleitet werden die Gruppen von Dr. Klaus Onnasch und Dipl. Psych. Andrea Meier-Behling.

Die Gruppenkonstellationen orientieren sich an den unterschiedlichen Situationen:

Zudem wird Einzelbegleitung angeboten. Diese erfolgt nach Anmeldung durch den Therapeuten Eckhart Ehmsen.

Flenker Bestattungen arbeitet mit www.trauerlandschaft-kiel.de und www.interrel-kiel.de/trauer im Kieler Arbeitskreis Trauerbegleitung zusammen. Auch das Trauerportal der Kieler Nachrichten bietet eine informative Anlaufstelle.

Im August 2015 erschien das Fach- und Sachbuch "Trauern mit Leib und Seele" von Klaus Onnasch und Ursula Gast in der dritten erweiterten Auflage. Dieses Buch wendet sich direkt an Trauernde.